Volkstrauertag in Westrumänien

Die zentrale Feierlichkeit zur Ehrung der Kriegsopfer in Westrumänien fand dieses Jahr anlässlich des Volkstrauertags in Reschitza statt. In Anwesenheit der Pfarrer der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde und Vertretern aus Reschitza legten der Bürgermeister von Reschitza, Ioan Popa, und Konsul Krautkrämer jeweils einen Kranz auf den zentralen Friedhof nieder.