Deutsches Konsulat Temeswar

Opernplatz in Temeswar

v.l.n.r.: Forumsvorsitzender Fernbach, Konsul Krautkrämer, Bürgermeister Robu, Präfektin Andreaş, Vizekreisratsvorsitzende Iliescu

Tag der Deutschen Einheit in Temeswar gefeiert

Der Tag der Deutschen Einheit wurde auch in diesem Jahr traditionell in der Oper in Anwesenheit zahlreicher Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft gefeiert.

Schlüsselübergabe

Schlüsselübergabe

Die "Schlüsselübergabe" für das deutsche Konsulat in Temeswar durch Konsul Rolf Maruhn an Konsul Ralf Krautkrämer fand in Anwesenheit zahlreicher Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur in feierlichem Rahmen statt.

23. August 2017: Zu Besuch im Verwaltungspalast

Der Präfekt Mircea Băcală und der Kreisratsvorsitzender Călin Dobra verabschieden den scheidenden Konsul Rolf Maruhn und begrüßen den neuen Konsul in Temeswar, Ralf Krautkrämer. Anwesend zum Gespräch seitens des Kreisrates Temesch war auch Frau Eva Andreaş, die am 23. August zur neuen Präfektin ernannt wurde.

Deutsche Kultur- und Wirtschaftstage Banat

Vom 25. Mai bis zum 28. Juni veranstaltete das Deutsche Konsulat Temeswar die „Ersten Kultur- und Wirtschaftstage Banat“. Hierzu wurde weitere Partner „ins Boot geholt“: Das Deutsche Kulturzentrum, der Deutschsprachige Wirtschaftsclub Banat und die Stadt Temeswar. Damit sollte auch unterstrichen werden, dass das Konsulat und alle teilnehmenden Akteure von Anfang an Temeswar auf dem Weg zur Kulturhauptstadt 2021 unterstützend begleiten.

.

REALIZE – Was passiert mit dem was wir wegwerfen

Am Sonntag, den 26.05.2017 um 16.00 enthüllte der in Temeswar geborene Karlsruher Künstler Adrian Florea in der Kunstakademie in Anwesenheit der Delegation um Oberbürgermeister Dr. Karl Mentrup aus Karlsruhe, des Deutschen Konsuls Rolf Maruhn, Freunden, Förderern und der Öffentlichkeit sein künstlerisches Mahnmal ...

Deutsche Kultur- und Wirtschafttage in Banat

In der Zeitspanne 24. Mai - 25. Juni 2017 finden die Deutschen Kultur- und Wirtschaftstage Banat mit einem umfangreichen und vielfältigen kulturellen und wirtschaftlichen Programm statt.

Ehrung an Herrn Fischer

Herrn Ignaz Bernhard Fischer, Vorsitzender des Vereins der ehemaligen Russlanddeportierten, hat am 5. Mai 2017 den "Rumäniensstern in Ritterstufe" (Ordinul Naţional „Steaua României” în grad de Cavaler) in Rahmen der Feierlichkeiten im Rathaus Temeswar entgegengenommen.

Das Konsulat der Bundesrepublik Deutschland beglückwünscht Herrn Fischer zur Auszeichnung.

“Sport verbindet“

Vom 10. bis 16.04.2017 hielten sich zwei Damen-Auswahl-Fußballmannschaften aus Baden-Würtemberg – unter der sportlichen Leitung von Siegfried Hummel und zwei zusätzlichen Betreuerinnen Martina Sauter und Isolde Hummel - in Temeswar auf.

Ausblick auf das Jahr 2017

Für eine Sendung anlässlich des gerade erfolgten Jahreswechsels befragte Adi Ardelean von der deutschen Redaktion von Radio Temeswar Vertreter deutscher Institutionen und des Deutschen Forums hinsichtlich ihrer Projekte und Pläne für das soeben begonnene Jahr 2017;  die Antworten geben eine umfassende Übersicht  über die Aktivitäten deutscher/deutschsprachiger Institutionen im Banat.

Konsul Maruhn übergibt im Namen des Konsularkorps die Dankurkunde

Temeswarer Konsularkorps verabschiedet seinen langjährigen Präsidenten

Im Rahmen eines Empfangs verabschiedeten sich die nahezu vollständig versammelten Mitglieder des Temeswarer Konsularkorps von dessen langjährigem Präsidenten, dem serbischen Generalkonsul Lazar Manojlovic, der nach einer 6-jährigen Amtszeit in Temeswar wieder nach Belgrad zurückkehrt.

Deutsches Konsulat Temeswar

Lageplan

Lageplan des Konsulats

Adresse, Öffnungszeit, Erreichbarkeit des Deutschen Konsulates in Temeswar, Barrierefreiheit

Deutsches Konsulat Temeswar

Adresse: Konsulat der Bundesrepublik Deutschland in Temeswar Spl. T. Vladimirescu Nr. 10 RO - 300195 Temeswar Siehe Lageplan Telefonnummer: 0040-(0)256-309800 Faxnummer: 0040-(0)256-490487, 004...

Der Leiter des Konsulats

Krisenvorsorgeliste (ELEFAND)

Hubschraubereinsatz

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Vertretung leben, können in eine Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden. Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Maßnahme. Die Vertretung rät dringend dazu, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, damit sie - falls erforderlich - in Krisen- und sonstigen Ausnahmesituationen mit Deutschen schnell Verbindung aufnehmen kann.

Korruptionsprävention

Korruption

Die Richtlinie zur Korruptionsprävention in der Bundesverwaltung vom 30. Juli 2004 (RL) bestimmt den rechtlichen Rahmen für die Aufgaben der Korruptionsprävention in der Zentrale des Auswärtigen Amts und an den Auslandsvertretungen. Die RL zielt darauf ab, verständlich und mittels weniger Regelungen eine Richtschnur für ein integres, faires und transparentes Verwaltungshandeln zu bieten.