Deutsches Konsulat Temeswar

.

Gedenken in Temeswar 73 Jahre nach Russlanddeportationen

73 Jahre nach dem Beginn der Russlanddeportationen der deutschen Minderheit aus Rumänien veranstaltete der Verein der ehemaligen Russlanddeportierten, vertreten durch Ignaz Bernhard Fischer, eine Gedenkfeier im Adam-Müller-Guttenbrunn-Haus in Temeswar .

Mit Präfektin Florentina Horgea

Antrittsbesuch im Kreis Arad

Im Rahmen seines Antrittsbesuchs in Arad führte Konsul Krautkrämer Gespräche mit den verantwortlichen, lokalen Amtsträgern insbesondere zu den Themen Investitionen, Biolandwirtschaft, Potential Flughafen Arad und Förderung der deutschen Sprache.

Besuch des deutschen Konsuls bei Astra Rail Industries in Arad

Der größte europäische Hersteller von Güterwaggons hat seinen Sitz in Arad mit Produktionsanlagen auf einer Fläche von ca. 150.000 qm und 1600 Beschäftigten.

.

Konsul zu Besuch an der Fakultät für Kommunikationswissenschaften der Polytechnischen Universität in Temeswar

Am 12.02.2018 hat Konsul Krautkrämer die Fakultät für Kommunikationswissenschaften besucht. Es fanden Gespräche mit dem Dekan der Fakultät, Prof. Dr. Daniel Dejica-Carțiș und dem Team der Abteilung für Kommunikation und Fremdsprachen – Fachrichtung Deutsch statt. Im Rahmen des Treffens hat der Konsul die Mitarbeiter dieser Abteilung kennengelernt und es wurden ihm die Schwerpunkte im Tätigkeitsbereich der Fakultät vorgestellt. Man hat auch über zukünftige Kooperationsmöglichkeiten im Erziehungs- und Kulturbereich gesprochen.

Worschtkostprob der Banater Zeitung in Schag

Schon seit Jahren zählt die "öffentliche Wurstverkostung" zu einem der Höhepunkte im Veranstaltungskalender der Banater Schwaben. Viele interessante Wurstkreationen standen verlockend auf den festlich gedeckten Tischen und wurden sowohl von den Wurstjuroren als auch dem Publikum bewertet.

Im feierlichen Rahmen zeichnete der Konsul Krautkrämer die jeweiligen Gewinner aus.

.

Antrittsbesuch im Kreis Bihar

Im Rahmen seines Antrittsbesuchs in Bihar führte Konsul Krautkrämer Gespräche mit den verantwortlichen, lokalen Amtsträgern insbesondere zu den Themen Investitionen, Förderung der deutschen Sprache und mit Vertretern der deutschen Minderheit.

Weiterhin fand ein intensiver und herzlicher Erfahrungsaustausch mit Bischof Böcskei statt, der er sich nicht nehmen ließ, gemeinsam das interessante Bischofspalais  und die Kathedrale zu besichtigen.

Der zweitägige Aufenthalt schloss mit dem Besuch im Schiller – Lyzeum (Partnerschule- PASCH) und dem Wirtschaftsunternehmen Eberspächer ab.

Das neue Jahr hat begonnen

Im Rahmen ihrer vertrauensvollen Zusammenarbeit setzten zu Beginn des neuen Jahres Konsul Ralf Krautkrämer und der Abgeordnete des DFDR im Rumänischen Parlament, Ovidiu Ganţ ihren gemeinsamen Austausch zu Themen der deutschen Minderheit in Rumänien fort.

Insbesondere wurden auch anstehende Projekte, Reisen und Veranstaltungen sowie das Thema Kulturhauptstadt 2021 besprochen.

Deutsches Konsulat Temeswar

Amtsbezirke der deutschen Auslandsvertretungen in Rumänien

Karte Amtsbezirke

Krisenvorsorgeliste (ELEFAND)

Hubschraubereinsatz

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Vertretung leben, können in eine Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden. Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Maßnahme. Die Vertretung rät dringend dazu, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, damit sie - falls erforderlich - in Krisen- und sonstigen Ausnahmesituationen mit Deutschen schnell Verbindung aufnehmen kann.

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Samrtphones nebeneinander - Sicher Reisen-App

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

Korruptionsprävention

Korruption

Die Richtlinie zur Korruptionsprävention in der Bundesverwaltung vom 30. Juli 2004 (RL) bestimmt den rechtlichen Rahmen für die Aufgaben der Korruptionsprävention in der Zentrale des Auswärtigen Amts und an den Auslandsvertretungen. Die RL zielt darauf ab, verständlich und mittels weniger Regelungen eine Richtschnur für ein integres, faires und transparentes Verwaltungshandeln zu bieten.