Deutsches Konsulat Hermannstadt

.

Sommerfest des Deutschen Konsulats mit Ehrengast Stanislaw Tillich, Ministerpräsident des Freistaats Sachsen

Rund 350 Gäste feierten am 15. Juni 2017 bei strahlendem Sonnenschein das  Sommerfest des deutschen Konsulats unter dem Motto „25 Jahre deutsch-rumänischer Freundschaftsvertrag".

Konsulin Judith Urban konnte bei der Veranstaltung den Ministerpräsidenten des Freistaats Sachsen, Herrn Stanislaw Tillich, begrüßen, der mit einer Wirtschaftsdelegation Rumänien besuchte.

Bundestagswahl 2017: Informationen für Deutsche im Ausland

Bundestagswahl 2017

Am 24. September 2017 findet die Wahl zum Deutschen Bundestag statt. Möchten Sie an der Wahl teilnehmen?

Deutsches Konsulat Hermannstadt

Das Deutsche Konsulat in Hermannstadt/(Sibiu) ist die Anlaufstelle für deutsche Staatsangehörige und Deutschlandinteressierte in Siebenbürgen(Transilvanien)/ Rumänien.

Abteilungen

Wir informieren Sie über die Aufgaben des Konsulats und nennen Ihnen Ihre jeweiligen Ansprechpartner.

Hubschraubereinsatz

Krisenvorsorgeliste (ELEFAND)

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Vertretung leben, können in eine Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden. Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Maßnahme. Die Vertretung rät dringend dazu, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, damit sie - falls erforderlich - in Krisen- und sonstigen Ausnahmesituationen mit Deutschen schnell Verbindung aufnehmen kann.

Korruptionsprävention

Die Richtlinie zur Korruptionsprävention in der Bundesverwaltung vom 30. Juli 2004 (RL) bestimmt den rechtlichen Rahmen für die Aufgaben der Korruptionsprävention in der Zentrale des Auswärtigen Amts und an den Auslandsvertretungen. Die RL zielt darauf ab, verständlich und mittels weniger Regelungen eine Richtschnur für ein integres, faires und transparentes Verwaltungshandeln zu bieten.

Deutsches Konsulat Hermannstadt

Lageplan Konsulat Hermannstadt

.

Wichtige Mitteilung

Das Konsulat der Bundesrepublik Deutschland in Hermannstadt ist vom 25. Juli 2017 bis einschließlich 26. Juli 2017, aus technischen Gründen geschlossen.

Für deutsche Staatsangehörige ist in dringenden Notfällen ein Bereitschaftsdienst eingerichtet, der unter der Telefonnummer 0723-545 984 zu erreichen ist.

 

 

Amtsbezirke der deutschen Auslandsvertretungen in Rumänien

Karte Amtsbezirke

Adressdaten

Organization
Deutsches Konsulat Hermannstadt
Anschrift

Str. Lucian Blaga 15-17

RO-550169 Sibiu (Hermannstadt)

Rumänien

Telefon
+40-269-206 211
Fax
+40-269-206 297 und +49-30-18 17 67234 (in Berlin)

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.

Bundestagswahl 2017

21.07.2017 16:14

Sommerreise Teil 6 - Auf der Suche nach dem bezahlbaren Wohnraum

Miet- und Kaufpreise auf dem Immobilienmarkt explodieren in Deutschland. Nina Haase und Sumi Somaskanda untersuchen, warum Stadtbewohner befürchten, aus den Zentren verdrängt zu werden.


21.07.2017 15:48

Grüne und Linke stellen Wahlplakate vor

Die beiden Grünen-Spitzenkandidaten enthüllen ein Wahlplakat

Unterschiedliche Botschaften, ein Ziel: Beiden Parteien wollen bei der Bundestagswahl drittstärkste Kraft werden. Laut Umfrage haben derzeit beide auch Chancen auf Platz drei. Und dann? Gibt es einen großen Unterschied.


21.07.2017 07:43

Wohnungsnot in Deutschland: "Unsichtbare Dramatik"

Zur Miete wohnen wird in deutschen Großstädten zum Luxus. Im Wahlkampf ist bezahlbarer Wohnraum dennoch bisher kein großes Thema. Dabei ist eine Entspannung der Lage vorerst nicht in Sicht.


21.07.2017 00:51

Martin Schulz macht Wahlkampf in Paris

Martin Schulz besucht den neuen französischen Präsidenten. Der SPD-Kanzlerkandidat sucht einen demonstrativen Schulterschluss mit Emmanuel Macron - mit Seitenhieben auf die Kanzlerin.


19.07.2017 17:29

Cem Özdemir: "Erdogan will auch in Deutschland die Türkei errichten"

Im DW-Sommerinterview äußert der Spitzenkandidat der Grünen, Cem Özdemir, scharfe Kritik an der Türkei. Deutschland müsse seine naive Politik beenden. Auch zu den Russland-Sanktionen bezog Özdemir klar Position.